Klimabilanz für Schulklassen

Die Schule organisiert einen "Klimatag", an dem alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer ihre eigene CO2-Bilanz erstellt und lernt, wie man sich im Alltag klimafreundlicher verhalten kann. Die Schule erhält einen Community-Zugang, mit dem übergreifende und anonyme Auswertungen für Klassen oder die ganze Schule möglich sind. So können auch die CO2-Emissionen von Schulreisen erfasst und bei Bedarf kompensiert werden.

Umfang

  • Gebäude
  • Mobilität
  • Ernährung
  • Elektrogeräte
  • Konsum

Standards

  • 2000-Watt-Gesellschaft

Nutzen

  • Wahlweise Speicherung der Daten und jährliche Fortschreibung
  • Jährliche Aktualisierung aller Rahmendaten
  • Übergreifende Auswertung für einzelne Klassen oder die ganze Schule

Aufwand

30 Minuten pro Schüler

Verwendete Software